de

Wählen sie Ihre Sprache / Ihr Land

Schweiz

goeweil.ch

Wartungstipps vom Göweil Experten.
Bereit für den Winter?
Experten-Tipps zur Wartung Ihrer Maschinen

Machen Sie Ihre Maschine winterfit!

Eine neue Erntesaison beginnt, die Maschinen werden wieder hervor geräumt und dann passiert es: Etwas funktioniert nicht!

Um diesen Stress weitgehend zu vermeiden ist es wichtig, Geräte und Maschinen aller Art entsprechend vor der Einwinterung zu Warten und zum Schutz und Werterhaltung einige wichtige Maßnahmen zu treffen.

Maschine reinigen

Grundsätzlich gilt: Eine Maschine sollte niemals schmutzig eingelagert werden, da dies die Rostbildung fördern kann. Ob mit Wasser oder Luft gereinigt wird, ist hier eher Geschmackssache. Bei der Verwendung eines Hochdruckreinigers ist aber auf alle Fälle zu beachten, dass der Wasserstrahl nicht auf empfindliche Teile der Maschine gehalten wird. Hierzu zählen z.B.:

  • Lager

  • Getriebeein-, ausgänge

  • Entlüftungsfilter

  • elektronische Bauteile

  • Öl-, Wasserkühler

  • Vorstreckerwalzen

  • Aufkleber

  • etc.

Wichtig ist, die Maschine ordentlich trocknen zu lassen. Hier empfiehlt sich der große Waschtag natürlich bei gutem Wetter und milden Temperaturen. Um stehendes Wasser zu entfernen, ist es von Vorteil das Gerät auch manuell mit Luft abzublasen.

Gut geschmiert

Anschließend gehören alle Lagerstellen gut abgeschmiert bevor man die Maschine noch einmal warm laufen lässt um die letzten Wasserreste zu verdrängen. Danach empfiehlt es sich die Lager nochmal nachzuschmieren und evtl. Rahmenteile und Verkleidung zu polieren. Für die Konservierung des Lackes sollte aus umwelttechnischen Gründen auf ein Diesel-Öl-Gemisch verzichtet werden und stattdessen zu geeigneten Wachsen und Wachsöle gegriffen werden.

Motor warten

Hat die Maschine einen Verbrennungsmotor, sollte der Kraftstofftank vor der Einwinterung vollgetankt werden um die Bildung von Kondenswasser zu verhindern. Außerdem muss man unbedingt den Frostschutz überprüfen und bei Bedarf erhöhen (Motor danach nochmals warm laufen lassen).

Auch der Motorölstand sollte noch einmal überprüft werden.

Batterie abklemmen

Damit auch die Batterie in der nächsten Saison wieder einwandfrei funktioniert, muss diese auf jeden Fall abgeklemmt und zur Verlängerung der Lebensdauer an ein Erhaltungsladegerät angeschlossen werden. Bei kalter Umgebung ist es sogar besser die Batterie auszubauen und sie an einen warmen Ort zu stellen.

Richtig gelagert

Grundsätzlich sollten Maschinen trocken und staubfrei gelagert werden. Bei Maschinen mit Fahrwerk empfiehlt es sich die Achsen aufzubocken, den Luftdruck der Reifen zu kontrollieren und diesen gegebenenfalls anzupassen.

Elektronikkomponenten wie z.B. das Handterminal sollen am Besten abgenommen und unbedingt vor Frost geschützt werden.

Reparaturarbeiten

Besonders wichtig ist, die Maschinen vor der Einwinterung gründlich unter die Lupe zu nehmen und Schäden während der nicht so stressigen Winterzeit zu reparieren. Dadurch kann man böse Überraschungen im Frühling verringern und so stressfreier in die neue Erntesaison starten.


Unser Serviceteam steht Ihnen bei Problemen & Fragen zu Ihrer GÖWEIL-Maschine rund um die Uhr das ganze Jahr zur Verfügung.

E-Mail: service@goeweil.com

Tel.: +43 7215 / 21 31 - 5

FacebookYoutubeInstagram